Die beste Rendite für den Nachwuchs

Lebensweisheit zum Thema Zukunft

von  eiskimo

Überschrift: Sparen für die Kinder – so sichern Sie die beste Rendite für den Nachwuchs!
Klingt richtig fürsorglich-zukunftsweisend, wie der jüngst Newsletter von Stiftung Warentest daherkommt. Feel-Good-Botschaften für die besorgten Großeltern, die natürlich nur das Beste wollen für die Enkelchen:  Beispielsweise  Aktienfonds, Wertpapierdepots, Festgeld für Minderjährige, ETF-Sparpläne, Kinderschutzbriefe….alles,  damit die Kleinen ja später schon ein bisschen abgesichert sind.
Ja, Sparen für die Kinder.
Aber wie wär´s mit Sparen beim nächsten Autokauf, sparen beim Fleischkonsum,  bei seinen Wasch-Ritualen oder  das Geld in eine sparsamere Heizung investieren, - kurz:  sein  CO2-Konto ´runterfahren? 
Sicher auch eine kluge Vorsorge-Strategie, vielleicht die mit der höheren Rendite für den Nachwuchs!

Kommentare zu diesem Text


 Regina (16.09.21)
Das kann man doch alles machen, wenn man nicht gerade von der Hand in den Mund lebt.
Zur Zeit online: