Wie es sein wird

Gedicht zum Thema Zukunft

von  Hoehlenkind

Aussteigen
umsehen
dich erkennen

verweilen ... doch
noch ein paar Schritte
zu dir

Türen öffnen
und schließen
Geschenke auspacken

auf Händen tragen
wo immer hin
und dann

alles offen
und zeitenlos

Kommentare zu diesem Text


 Sternenpferd (16.09.07)
ich empfinde es als sehr tiefsinnig, gefällt mir :o)
liebgrüß
*sternenpferd*
A.Nina.Mattiz (37)
(16.09.07)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Hoehlenkind meinte dazu am 16.09.07:
Wann würdest du etwas Gedicht nennen und wann Gedanke ? Für mich sind Gedichte verdichtete Gedanken, durch herausarbeiten des Wesentlichen, weglassen von Unwesentlichem, suchen der bestmöglichen Worte dafür und so weiter. Das Ergebnis kann ich nun Gedanke nennen oder auch Gedicht. Ich nenne es Gedanke, wenn es ein wesentlicher Gedanke ist, den ich durch das verdichten deutlich und verständlich machen will. Gedicht nenne ich es, wenn es garnicht deutlich sein muß, wenn es in Ordnung ist, daß jeder Leser seine eigene Interpretation hat. Wenn es eher ein Gebilde zwischen Gedanken ist, das seinen eigenen Reiz und eine Vielfalt von Assoziationen hat. Und in dem Sinne halte ich diesen Text für ein Gedicht. LG Jobst
Amada (38)
(16.09.07)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Ingmar (16.09.07)
ein schönes versprechen für wie es sein wird!

lg,
ingmar

 Hoehlenkind antwortete darauf am 17.09.07:
Ja, das versprech mir, für nächsten Donnerstag ab 21:23. Über den Rest der Zukunft und für den Rest der Menschheit kann ich leider keine Aussagen machen. Bin ja kein Hellseher Liebe Grüße,Jobst
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram