Astreim

Kurzgedicht zum Thema Emanzipation

von  Ralf_Renkking

Der Mensch lebt stets nach einem
Prinzip und zwar nach seinem.
Drum richte ich nach meinem
mich nur und sonst nach keinem.



Anmerkung von Ralf_Renkking:

Deppigramm.

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 minimum (05.12.21, 12:06)
Mein bester Freund heißt Sepp
Und glaubt, ich sei ein Depp.
Da täuscht er sich, der Sepp:
Er ist ja selbst ein Depp.

 Ralf_Renkking meinte dazu am 05.12.21 um 12:50:
Korrekt und danke, inspiriert hatte mich der Spruch: 

Alle denken immer nur an sich,
nur ich, ich denk' an mich.  :D

Ciao, Frank

P. S.: Die Erwartungshaltung auf den Kopf zu stellen hat meiner Meinung nach ebenfalls Stilblütencharakter, obwohl sie meist gewollt erfolgt.

 LotharAtzert (05.12.21, 12:54)
Sensibylli

Prinzipienlos sind all die Tage,
es ist der Mensch sich darum Plage,
und ist auch keine Supersage:
wehmutsvoll erscheint die Klage.



Deppipfund

Kommentar geändert am 05.12.2021 um 12:58 Uhr

 Ralf_Renkking antwortete darauf am 05.12.21 um 13:00:
Häh?

 Didi.Costaire (05.12.21, 17:53)
So läuft das heutzutage. Gut verdichtet!

Schöne Grüße,
Dirk

 Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 05.12.21 um 20:08:
Na ja, war mir aber einen Versuch wert, Dirk und danke.

Ciao, Frank

 AchterZwerg (06.12.21, 08:28)
Zur Einführung neuer deutscher Strophenformen

Es schmunzeln froh die Deppen,
indes die Teenies rappen
in Meppen auf zwei Treppen.
Doch du? Willst uns  nur neppen!
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram