Märchenstunde

Fatras zum Thema Mode

von  Ralf_Renkking

Die Fee ist kein soziales Wesen,
denn sie ist schlechtgelaunt und fies.

Die Fee ist kein soziales Wesen,
denn sie kann denken, schreiben, lesen
auch manchmal nur und überdies
sitzt sie meist ausgefuchst mit Spesen
am einen oder andren Tresen,
was eigentlich im Kern bewies,
wie gern sie Rumpelheinzchen stieß.
Doch weit entfernt von diesen Thesen
wälzt sich ein Laubfrosch nackt im Kies
und eine Hexe frisst 'nen Besen,
denn sie ist schlechtgelaunt und fies.


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 AlmaMarieSchneider (06.08.22, 12:12)
Ein erheiterndes Gedicht. Die Hexe die den Besen frisst.

Liebe Grüße
Alma Marie

 Ralf_Renkking meinte dazu am 07.08.22 um 22:38:
Danke, aber machen die das letztlich nicht alle? Guckst Du:


🤔

Ciao, Frank

 Ralf_Renkking antwortete darauf am 10.08.22 um 10:42:
P. S.: Ein besonderer Gag in dem Film ist, dass Hänsel sich Insulin spritzen muss, weil die Hexe in der Anfangssequenz ihn mit Süßigkeiten mästete. 👋😂

 AchterZwerg (06.08.22, 17:45)
Den nackten Laubfrosch finde ich schon arg sexistisch - noch dazu auf ein Kopulieren mit Rumpelheinz hoffend!

:(

 Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 07.08.22 um 22:26:
Danke besonders für den Hinweis, der Frosch hätte ja auch wirklich etwas Urlaub nehmen können. 👋😂

Ciao, Frank

 harzgebirgler (10.08.22, 17:07)
die fatrasie schiesst hier erneut ins kraut
dass es den leser schier vom hocker haut. :)

besten gruß & weiter so!
henning

 Ralf_Renkking äußerte darauf am 11.08.22 um 23:07:
Danke, mein Lieber,
doch grad hab ich Fieber.

Ciao, Frank
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram