Einer geht noch rein

Bericht zum Thema Gesundheit

von  Oggy

Dieser Text gehört zum Projekt  Corona-Texte

Jüngst kam die Coronoia-Denkfabrik der Ampelkoalition nach äußerst fruchtbaren Monologen zu dem Schluß, daß winzig kleine Sticheleien beim nach wie vor nicht völlig schmerzunempfindlichen - aber eitlen - deutschen Michel deutlich besser ankommen, wenn sie mit großem Ruhm verbunden sind. Auf dem kranken Fuße wurde für die zu erleidenden Qualen ein sich steigender Ehrenkodex verabschiedet, dessen wesentliche Begriffe - der Plausibilität halber - an die Höllenqualen einer langjährigen Ehe angelehnt sind.

In diesem Sinne:

0. Impfung:
"Eiserne Jungfrau" bzw.
"Stell dir vor, es ist Impf und keiner geht hin"

1. Impfung:
"Einmal ist keinmal" bzw.
"Einer kam durch"

2. Impfung:
"Mit der Zweiten impft man besser" bzw.
"Wer zweimal mit derselben impft"

3. Verboosterung:
"Aller guten Booster sind drei" bzw.
"Drei sind kein Booster zuviel"

7. Verboosterung:
"Das verflixte siebente Ja" bzw.
"Über sieben Booster mußt du gehen"

10. Verboosterung:
"Hölzerne Boostzeit"

15. Verboosterung:
"Kristallboostzeit"

20. Verboosterung:
"Porzellanboostzeit"

25. Verboosterung:
"Silberboostzeit"

40. Verboosterung:
"Smaragdboostzeit"

50. Verboosterung:
"Goldene Boostzeit"

60. Verboosterung:
"Diamantboostzeit"

70. Verboosterung:
"Eiserne Boostzeit"

Ab der 500. Boosterung gibt es zudem einen giftgrünen Elektro-Trabant "2 CV",  persönlich signiert und von der scheidenden Kanzlerin überreicht, alternativ das Blecherne Impfkreuz 500. Klasse vom Boosterpräsidenten plus ein romantisches Candlelight-Dinner mit dem Gesundheitsminister*in.

Versprochen!


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Terminator (01.12.21, 08:56)
Spätestens im übernächsten Jahr setzen sich noch ansteckendere und harmlosere Varianten durch, sodass auch Umgeimpfte oder Personen mit abgelaufenem Impfschutz keinem Risiko schwerer Erkrankung ausgesetzt sind. Dann wird es wie Grippe sein. Auch gegen Grippe kann man sich jedes Jahr impfen lassen. Aber Komplikationen bei Grippe für Gesunde sind so unwahrscheinlich, dass es keiner macht.

 Oggy meinte dazu am 01.12.21 um 10:04:
Ich will den Trabant aber trotzdem!

 Palytarol (01.12.21, 09:24)
Auch Frauen lassen sich, teils sogar freiwillig, immer wieder gegen Kinderlosigkeit impfen und nehmen billigend in kauf, dass die Geburtsstationen an ihre Grenzen stoßen.
Das sollte uns zum Vorbild taugen,
P.

 Oggy antwortete darauf am 01.12.21 um 10:04:
Mustergültig!

 EkkehartMittelberg (01.12.21, 20:32)
Witzige, Satire, Oggy.
LG
Ekki

 Oggy schrieb daraufhin am 02.12.21 um 09:34:
Aber Ekkehart,

das ist mein voller Ernst!

LG,
und danke für die Empfehlung auch an harzgebirgler und unfemme.
unefemme (63)
(02.12.21, 08:39)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Oggy äußerte darauf am 02.12.21 um 20:56:
"...oder General? Orden glänzen bei Kerzenschein!"
Gute Idee.
Ich höre schon den Säbel rasseln...

Ein Gutschein für ein kostenloses Begräbnis mit militärischen Ehren wäre da echt noch eine tolle Sache!

Mit morbiden Grüßen,
Oggy
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram