Flug 9525 und Putins Raketen

Gedanke zum Thema Weltgeschehen

von  eiskimo

Morgen, am 24. März, wird sich der schreckliche Absturz der Germanwings-Maschine, der 150 Menschen das Leben kostete, zum siebenten Male jähren. Flug 9525 von Barcelona nach Düsseldorf endete über dem südfranzösischen Département Alpes-de-Haute-Provence, weil der Kopilot sich im Cockpit eingeschlossen hatte, um den Airbus bewusst und geplant gegen einen Berg zu steuern.

Morgen wird es auch genau einen Monat her sein, dass W. Putin seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine begann.  Seit dem 24.Februar lässt der Präsident der Russischen Föderation bewusst und geplant Tausende von Menschenleben von seinen Raketen und Bomben zerfetzen. Es sind täglich Größenordnungen von mehreren Germanwings-Flügen, die er da auf brutalste Weise in den Tod treibt.

Die Opfer des Germanwings-Fluges waren ahnungslos und wurden überrascht.  Putins Opfer wissen, was ihnen droht. Sie verstecken sich  quasi in Prads-Haute-Bléone, wo es Trümmer regnet. Sie durchleben Tage und Wochen der Todesangst. Und die Welt weiß und sieht, was dieser „Pilot“ da Teuflisches treibt.

Aber wir werden weiter grausame Bilder von Trümmern und verzweifelten Menschen sehen.  Alle Tage diese Bilder wie in den französischen Alpen bei Prads-Haute-Bléone.



Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 loslosch (23.03.22, 09:05)
Andreas Lubitz hatte eine schwere persönlichkeitsstörung, die diverse psychiater nicht erkannt haben wollen. anders Putin, der angeblich "streng nach plan" vorgeht, sich die hucke vollügt und seine darbenden landsleute rund um die uhr bescheißt. putain de merde!

 eiskimo meinte dazu am 23.03.22 um 09:46:
Putain de merde ..das ist viel zu harmlos ausgedrückt.
Und wenn Du bei dem Grmanwings-Piloten von einer Persönlichkeitsstörung sprichst, wie nennst Du die Ausgeburten jenes Kreml-Machthabers?
Mir fehlen da die Worte.
LG
Eiskimo

 Graeculus (23.03.22, 09:11)
Da gab es doch noch einen Flugzeugabschuß über der Ukraine, für den m.W. die Fachleute russische Separatisten verantwortlich machen, was diese ebenso wie Putin - wenig überraschend - bestreiten.

 Taina antwortete darauf am 23.03.22 um 09:20:
So ist es, Flug MH17. Viele Niederländer kamen ums Leben.

Die Russen, welche jene "Separatisten" ausrüsten und steuern bestreiten die nachgewiesene Fakten (Rekonstruktion der Trümmer durch techn. Fachleute).
Der Kriegsverbrecher P. hat noch niemals zu seinen Taten bzw. Befehlen gestanden. Dieses Verhalten nennt man hinterlistige Feigheit.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram