theatralisch

 Autorin, angemeldet seit 22.11.05. theatralisch ist jetzt  offline; zuletzt online am 06.06.2022, 22:59. Letzte Veröffentlichung am 06.06.22.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über theatralisch erfährst Du in ihrem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/theatralisch.kv

theatralisch wurde 1988 geboren. Sie ist von Beruf Profiler und z.Zt. tätig als Transient. theatralisch kommt aus Berlin (Deutschland). Ihre Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt theatralisch:
Salve, friends!

Feel free to get into conversation with me!

Vorneweg will ich sagen, dass ich in den letzten Jahren eine allzu große Veränderung in jedweder Hinsicht durchlaufen habe. Vielen meiner Texte kann ich aufgrund von Inhalt und Diktion nicht mehr zustimmen. Negieren möchte ich sie allerdings auch nicht, also bleiben sie Teil meines Werdens und somit auch auf dieser Seite bestehen.

+

Guten Tag, ich bin Viktoria und Märtyrerin. Bislangen war alles falsch und sollte ich irgendwann einmal von vorne beginnen, nimmt es sicher keinen anderen Lauf.

++

Ich mag: Schreiben und Liebe. (Letztes Amüsement anstelle der Abberufung.)

Ich mag nicht: Die Welt. (Vermutlich wäre "alles andere" zu rigoros und demzufolge zu phrasenhaft.)

Ich legitimiere: Menschen, die mir huldigen und manches Tier.

+++

Hier analysiert Bergmann meine Texte:
 Klick

Hier können nette und alte Kommentare gelesen werden:
 Klick

Hier ist einer meiner alten, noch öffentlichen Weblogs:
 Klick
theatralisch hat bei uns bereits 162 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 47 verschiedenen Genres (u.a.  Erzählungen (20),  Kurzprosatexte (19),  Tagebücher (10),  Kurzgeschichten (9) und  Dramen (7)) beschäftigt sie sich mit den Themen  Tod (15),  Philosophie (14),  Ansichtssache (14),  Selbsthass/verletzung/mord (13) und  Vergangenheit (10) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihr davon am wichtigsten ist, ist  Mein Vater, der Philosoph.

Möchtest Du wissen, was theatralisch gerne liest? Dann schau doch mal in ihre  Favoriten oder in die  Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von theatralisch abgegebenen Kommentare oder ihre  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 01.06.15) hat theatralisch  Handlanger von  kilroy gelesen und kommentiert...
 Wie theatralisch zu keinverlag.de kam:

"Gute und schwierige Frage...2005, 17 Jahre alt."


 Meinungen anderer Autoren zu theatralisch und ihren Texten

 EliasRafael schrieb am 20.10.10: "Hier werden nicht nur Phrasen verdroschen. Auch sonst bekommen die richtigen Leute eine Menge ab oder werden direkt totgeschrieben. Worte wie aus der Pistole geschossen und Silben in Halshöhe messerscharf getrennt. Die Zeichensetzung erfolgt eher als Brandmal. Trust her."

 ian_grey schrieb am 06.12.08: ""Wie unhöflich!" dachte ich zuerst, als ich einen Kommentar von ihr las. "Wie genial!", als ich daraufhin mehr Texte las. Manch einer lässt den sprichwörtlichen getretenen Hund durchschimmern - eine Verbindung zu Klaus Kinsky (den ich hier auch oft erwähnt gefunden habe)? Genialität und Wahnsinn, Hand in Hand. Doch nur so kann man Leser fesseln! Jungautorin des Monats: Verdient. Ein echtes Schäfchen zwischen den Wolken. Gruß, TF"

 bratmiez schrieb am 12.06.08: "Wenn irgendwann der Mond platzt und die Welt in Trümmern liegt, dann sitzt da ein Mädchen, mit einem Stift in der Hand. Sie ist eine, die zuletzt lacht!"

Alle 3 Meinungen zu theatralisch findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

theatralisch hat auch schon Meinungen zu anderen Autoren abgegeben; diese kannst Du  hier nachlesen.

Die neuesten 10 Texte von theatralisch
( zeige alle 162)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 06.06.2022, 22:57:  Laster Mensch
    Text zum Thema Illusion

     | 122   40      | 
  • 29.05.2022, 23:10:  FOMO (Fear of missing out)
    Lyrischer Prosatext zum Thema Alles und Nichts...

     | 210   68   +2    | 
  • 22.05.2022, 21:47:  Cruel poem
    Lyrischer Prosatext zum Thema Wahrheit (Englisch)

     | 88   54      | 
  • 28.04.2022, 09:22:  Too bad.
    Gedicht zum Thema Zerrissenheit (Englisch)

     | 83   43    | 
  • 20.09.2021, 19:59:  Living with this black dog, but in the backyard.
    Text zum Thema Depression

     | 243   90    | 
  • 18.10.2016, 00:59:  Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät.
    Text zum Thema Psychologische Phänomene

     | 791   660      | 
  • 23.08.2016, 11:30:  Mein Vater, der Philosoph.
    Text zum Thema Philosophie, geändert am 24.08.

     | 46   608      |  Mehrteiler
  • 11.05.2016, 22:21:  Brieffreunde
    Brief zum Thema Theater

     | 886   483    | 
  • 09.06.2015, 16:57:  Ohnegleichen
    Epos zum Thema Abschied

     | 35   542      | 
  • 29.05.2015, 15:36:  Der du bist weg.
    Prosagedicht zum Thema Abschied

     | 76   527      | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram