Flügel sind Flügel

Bild zum Thema Magie

von  LotharAtzert

Die einen haben Engelsflügel und die anderen Nasenflügel. Warum sollte man nicht beispielsweise mit Lungenflügeln die innere Baumwelt der Windgötter aufsuchen können? Warum nicht mit dem Eisprung springen? Die Welt ist so fantasielos geworden, so gänzlich entbildet ...


Anmerkung von LotharAtzert:

 Plejaden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kommentare zu diesem Text


 Ralf_Renkking (07.11.19)
Passt schon, Lothar. Die meisten binden sich tatsächlich den Konzertflügel um, und spielen mit der Serviette.

 LotharAtzert meinte dazu am 07.11.19:
Irgendwo hab ich noch eine Geflügelschere. ...

Antwort geändert am 07.11.2019 um 20:14 Uhr

 Oskar (07.11.19)
Flü Gel? Schlecht für die Haare und fürs Klima, sprach Schmetter Ling, kurz bevor er in einem Satz über Kaffee verschwand.

 LotharAtzert antwortete darauf am 07.11.19:
Wir werden unsre Häufchen lehren, sich mithilfe von Kotflügeln in Schmetter Lings Garten zwecks Voll-En-Dung zu sammeln.

 AchterZwerg (08.11.19)
Mit Lungenflügeln (bei dir fehlt leider ein n)?
Empfiehlt sich das bei der Streiklage in FFM?
Stellst du Ausweichobjekte zur Verfügung?

Bange Grüße, der8.

 LotharAtzert schrieb daraufhin am 08.11.19:
Keine Headbange.
FortMund wird nächster Deutscher Meister.
Wer keine Warzen hat, hat keine Heimat. Die unter dem rechten Nasenflügel hat es mir mal unfreiwillig verraten:
"Beste Dung ist Vollendung". Deswegen tanzen einige tantrische Gottheiten der zornvollen Kategorie auf Leichen: Sinnbild ihrer eigenen losgelassenen Anhaftungen.

Putzerfischig grüßt
Lotuarius
Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram