Tag 26: Mittwoch, der 8.4.

Tagebuch zum Thema Aktuelles

von  Manzanita

Wenn ich vorher gesagt habe, dass das Online-Learning zum Alltag wurde, dann jetzt das Online-Nicht-Learning. Die Ferien ziehen sich. Leider. Ich fühle mich noch wie Montag, dabei ist mir klar, dass schon Mittwoch ist. In wenigen Stunden ist ein Viertel der Ferien vorbei. Leider.

Aber das ändert nichts. Ich kann nicht zurücksetzen in der Zeit. Ich muss weitermachen. Die Ferien irgendwann auch zu einem Abschluss bringen. Deswegen stehe ich auf. Ich komme in die Küche und stelle fest, dass ich etwas länger geschlafen habe, als sonst. Es ist schon kurz nach acht. Wir frühstücken.

Heute ist Mittwoch, weswegen ich wieder Englischunterricht habe. Diesmal hoffentlich wirklich um zehn Uhr, hoffe ich zuerst, was sich auch zur Realität entwickelt. Und genauso pünktlich, wie der Skype-Unterricht um zehn anfing, hört er auch um elf wieder auf. Und das ist gut so. Denn ich habe heute noch viel vor. Nachdem ich gestern einen Teil meines Schnecken (die ausgewachsenen) im Park ausgesetzt hatte, möchte ich heute alle anderen in ein kleines Terrarium umsetzen, da sie ja jetzt nicht mehr so viele sind.

Ich verwende die gesamte Zeit, die mir bis zum Mittagessen bleibt, danach geht es durch den Park. Am Nachmittag bin ich aber immer noch nicht fertig. Deswegen geht die "Sanierung" weiter. Es ist natürlich anstrengend, aber, wenn man das fertige Terrarium vorsich hat und die Schnecken umsetzt, möchte man am liebsten wieder von vorne anfangen.

Und so verbringe ich diesen Tag, nun habe ich eine Last (die keine mehr ist) hinter mir, die Schnecken sind "abgewickelt". Morgen werde ich im Gegensatz zu heute nichts mehr arbeiten, denn es gibt eine Parlamentsdebatte...

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram