Beislschmidt

 Autor, angemeldet seit 28.12.21. Beislschmidt ist jetzt  offline; zuletzt online am 29.02.2024, 20:57. Letzte Veröffentlichung am 26.02.24.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über Beislschmidt erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/beislschmidt.kv

Beislschmidt ist von Beruf Fahrer und z.Zt. tätig als Fahrer. Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt Beislschmidt:
Joha ...
38 Jahre Gastro und Veranstaltungswirtschaft in Saarbrücken. (Kabarett im Ostviertel, Theater Blauer Hirsch)
Acht Kabarettprogramme
Zwei Theaterstücke 
... schreiben, inszenieren und spielen. Ohne Fördergelder ... geht nur so ... dazwischen Motorradfahren und ab und zu ein Gedichtlein. So, jetzt wisst ihr's. 
:D

Bücher
Feierabend, auch der Wirt hat ein Liebesleben (Satire)
Amanda lass die Hand da (Satire)
Ritterzorn auf Schloss Eppelborn (gereimte Komödie) 
Ich war nie wohlgefällig (Lyrik)     
März 2022
Ich warte noch auf Altersmilde 
Gedichte von 2011 bis 2021
Hans Beislschmidt
Engelsdorfer Verlag - Leipzig
Grafik Illustration Pola Polanski 
ISBN 978-3-96940-299-3
180 Seiten
Soft Cover - 12,90 €


.
Beislschmidt hat bei uns bereits 114 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 15 verschiedenen Genres (u.a.  Gedichte (80),  Glossen (7),  Kommentare (4),  Persiflagen (3) und  Satiren (2)) beschäftigt er sich mit den Themen  KeinVerlag.


Des weiteren hat Beislschmidt auch schon  eine Buchbesprechung bei keinverlag.de veröffentlicht.
Möchtest Du wissen, was Beislschmidt gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Beislschmidt abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 28.02.24) hat Beislschmidt  Vom Ich zum Ich von  Rosalinde gelesen und kommentiert...
 Wie Beislschmidt zu keinverlag.de kam:

"● Mich hat das karge Design fasziniert .... hat mich an ein Formblatt aus der DDR erinnert. ● Schön, dass man auch nur schwer was findet ... das ist richtig spannend. (Scherz) ●  is......" ( weiterlesen)


 Meinungen anderer Autoren zu Beislschmidt und seinen Texten

 Dieter Wal schrieb am 13.02.24: "Es gibt einen illegitimen Sohn Straches auf kV. Ein echter Witzekanzler und FPÖ-Parteiobmann. Fehlt noch die Ibiza-Affäre."

 Aron Manfeld schrieb am 09.01.24: "Nach Honecker und Lafontaine endlich ein Saarländer, den man bedingungslos empfehlen kann."

 Daniel schrieb am 02.01.24: "Ein großer Meister der sprachlichen Kunst, der schauspielerischen Darstellung und des Gespürs für den Blick hinter die Kulissen einer perfiden Politik."

Alle 8 Meinungen zu Beislschmidt findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Beislschmidt hat auch schon Meinungen zu anderen Autoren abgegeben; diese kannst Du  hier nachlesen.

Die neuesten 10 Texte von Beislschmidt
( zeige alle 114)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 26.02.2024, 13:52:  Klassentreffen
    Gedicht

     | 82   39        | 
  • 25.02.2024, 13:48:  Krematorium mit Überraschung
    Gedicht

     | 75   24        | 
  • 24.02.2024, 18:08:  Warum Kästner
    Kommentar, geändert am 25.02.

     | 294   38        | 
  • 22.02.2024, 08:39:  Schattenriss
    Gedicht

     | 112   50   +1      | 
  • 21.02.2024, 16:34:  Plapperstorch
    Gedicht

     | 61   51        | 
  • 19.02.2024, 10:39:  Vollschlank Hippo
    Gedicht

     | 50   46   +1      | 
  • 15.02.2024, 17:05:  Kulturelle Aneignung
    Gedicht

     | 80   64   +1      | 
  • 15.02.2024, 15:14:  Streng monogam
    Gedicht

     | 38   40   +2      | 
  • 15.02.2024, 09:22:  Der Ochs im Himmel
    Gedicht

     | 36   37   +1        | 
  • 14.02.2024, 13:27:  Einspringen
    Kurzgedicht

     | 28   42   +1      | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram