Ein Akt der Balance

Sonett zum Thema Beziehung

von  Ralf_Renkking

Es gehen Verliebte verschlungen die Wege
in Anmut, obgleich sich der Boden bewegt,
Gefühle, Gedanken, in leichtem Gehege,
und Wirkung, die ihnen die Sprache verschlägt.

Es scheinen dagegen die Liebenden träge,
besonnen, weil friedlich und unaufgeregt,
sie schenken Gesetzen mehr Hege und Pflege,
sie wissen, wie Sinnliches sich überträgt.

Verliebtheit und Liebe jedoch sind Belege
für wahre Gefühle, die gerne man hegt,
sie bilden meist Stege und Herzensverschläge..

Solange der Liebe Verliebtheit sich pflegt,
verläuft auch das Leben gesättigt und rege;
bestürzend daher, wenn sich beides verlegt.

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 loslosch (27.06.19)
metrisch und reimtechnisch gekonnt. auch johann ballhorn hatte seinen spaß.

 Ralf_Renkking meinte dazu am 28.06.19:
Komisch, Loschi,

es hat mich immer gewundert, dass der Drucker sich nur mit einem "l" schreibt, das davon abgeleitete Verb aber mit zweien.

Ciao, Ralf

 loslosch antwortete darauf am 29.06.19:
gewundert? sprache ist nicht streng logisch; aber das weißt du doch!

 Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 29.06.19:
Nee, loschi, ich weiß nur, dass ich nichts weiß, aber das weißt Du doch!!!

 EkkehartMittelberg (28.06.19)
Hallo Ralf, geistreich und metrisch gelungen, Ein besonderes Schmankerl ist die Anspielung auf das mhd. "verligen" am Schluss.

 Ralf_Renkking äußerte darauf am 28.06.19:
Danke, Ekki,

und das soll jetzt keine Anspielung sein, aber woher kennst du Dich im Mittelhochdeutschen aus?

Ciao, Ralf
Nimbus† (45) ergänzte dazu am 28.06.19:
Diese Antwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Ralf_Renkking meinte dazu am 28.06.19:
Sorry, Heike,

aber ich muss Dich enttäuschen. Wie kommst Du auf dieses schmale Brett?

Ciao, Ralf
Nimbus† (45) meinte dazu am 28.06.19:
Diese Antwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Ralf_Renkking meinte dazu am 28.06.19:
Ich habe ihn nicht verteidigt. Ich konnte mir nur nicht vorstellen, dass jemand so behindert sein könnte, über ein offensichtliches Anagramm seines Nicknamens Stunk zu verbreiten, und tatsächlich selbst dahinter zu stecken.

Ciao, Ralf
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram