Ein seltenes Ereignis

Drabble zum Thema Anpassung

von  Ralf_Renkking

Der Dachboden, auf dem ich mich befand, verfügte über die höchste Decke, unter der ich jemals stand, zudem sie flach war, so dass ich die Sterne hindurchschimmern sehen konnte, das tagsüber sowieso schon ein ungewöhnliches Phänomen darstellte, denn als ich mir ein Shirt von der Leine nehmen wollte, erfasste es ein Windstoß und schleuderte es sicherlich mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit durch die Luft, doch während ich mich damit für einen Augenblick an der Decke klebend bestaunen durfte, stürzte ich schon im nächsten Moment ab und war sofort tot, was mich offensichtlich nur unwesentlich daran gehindert hätte, diesen Zwischenfall umgehend aufzuschreiben.


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 diestelzie (08.01.22, 11:44)
Dabei hättest du doch noch ewig Zeit gehabt um den Text aufzuschreiben 😜.

Liebe Grüße 
Kerstin

 Ralf_Renkking meinte dazu am 08.01.22 um 12:34:
Danke und Zeit in allen Ehren, Kerstin, aber der Dachboden ist so geräumig, dass da schnell mal was weg kommt, manchmal sogar durch einen Windstoß. 👋😉

Ciao, Frank
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram