nadir

 Autor, angemeldet seit 23.10.20. nadir ist jetzt  offline; zuletzt online am 25.05.2024, 12:18. Letzte Veröffentlichung am 09.03.24.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch
Diese Seite:  keinverlag.de/nadir.kv

nadir wurde 1994 geboren. Er kommt aus Deutschland. nadirs Muttersprache ist Deutsch.
nadir hat bei uns bereits 235 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 41 verschiedenen Genres (u.a.  Kurzgedichte (52),  Gedichte (25),  Skizzen (19),  Gedankengedichte (16) und  Aphorismen (13)) beschäftigt er sich mit den Themen  Alles und Nichts... (32),  Abstraktes (13),  Absurdes (11),  Abschied (8) und  Allzu Menschliches (8) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was nadir gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von nadir abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 25.02.24) hat nadir  Leben ist aber ein Traum von  ginTon gelesen und kommentiert...
 Meinungen anderer Autoren zu nadir und seinen Texten

 Terminator schrieb am 16.11.23: "Einer? Der, Aron. Der beste Dichter seiner Generation auf KV."

 Aron Manfeld schrieb am 21.12.22: "Für mich einer der besten Dichter auf kv, der unbeirrt eigene Wege geht und neue Horizonte aufzeigt."

 nautilus schrieb am 16.10.21: "Ich lese seine Texte gerne, denn sie zeigen mir auf wo meine Grenzen liegen. Hoffentlich gibt es ihn bald abgedruckt zu lesen. Bis dahin werde ich ihn eben hier empfehlen. LG nautilus"

Alle 6 Meinungen zu nadir findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Die neuesten 10 Texte von nadir
( zeige alle 235)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 25.02.2024, 08:48:  das scheue Reh zerfließt zu einer Rose
    Elegie zum Thema Abgrund

     | 37   64        | 
  • 24.02.2024, 17:31:  Versuch über die Hände meiner Geliebten
    Gedanke, geändert am 25.02.

     | 231   34      | 
  • 23.02.2024, 08:40:  Der "Saum" Gottes wird sichtbar in jedem Versäumnis
    Aphorismus

     | 27   50   +1    | 
  • 21.02.2024, 11:50:  Die weiche Kadenz deiner Lippen
    Gedicht

     | 54   37        | 
  • 19.02.2024, 06:24:  Pallaksch
    Kurzgedicht

     | 51   35    | 
  • 18.02.2024, 11:24:  Modern sein
    Aphorismus zum Thema Philosophie

     | 62   47    | 
  • 17.02.2024, 12:17:  Mitten im heuschreckenhungrigen Grün am Strom zerkratzten Grillen die Stille am Kreuz das mich hielt.
    Kurzgedicht

     | 69   39        | 
  • 15.02.2024, 19:18:  Die bettlägerige Vokabel
    Tagebuch

     | 103   51   +1    | 
  • 15.02.2024, 07:27:  Worte
    Aphorismus

     | 17   85   +22    | 
  • 14.02.2024, 07:28:  Der Nirwanaspießer
    Aphorismus zum Thema Alles und Nichts...

     | 181   61   +1    | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram