Kurz nach fünf

Kurzgedicht zum Thema Augenblick

von  minimum

rosa Schuhe
leuchten für Sekunden
durchs Halbdunkel


das Grau der alten Friedhofsmauer
hat sich gesättigt mit Schatten
die in der kurzen Nachmittagssonne
einzelne Häuser über die Straße warfen


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kommentare zu diesem Text


 BeBa (08.12.22, 15:44)
Ein wunderbares szenisches Kurzgedicht. So viele Bilder, die den Leser weit über die Zeilen hinaus beschäftigen.

 AchterZwerg meinte dazu am 08.12.22 um 17:21:
Gern stimme ich BeBa hier zu.
Fei gud! <3

 minimum antwortete darauf am 09.12.22 um 09:53:
Danke euch beiden für die freundliche Würdigung :)

 Jo-W. (08.12.22, 22:09)
sehr intensiv beobachtet und mit wenigen Worten die Wirkung dieses Moments beschrieben-super-einen lieben Gruß-Jo

 minimum schrieb daraufhin am 09.12.22 um 09:54:
Freut mich sehr, dass es dir gefällt :) Vielen Dank.

 wa Bash (25.01.23, 18:41)
schöner Text, mein Highlight des Tages...

 minimum äußerte darauf am 26.01.23 um 12:00:
Danke, das rahme ich mir ein :) (Ohne Scheiß!)

 Teolein (25.01.23, 18:52)
Jau, schöne Bildsprache.
Gefällt.
LG
Teo

 minimum ergänzte dazu am 26.01.23 um 12:14:
Danke dir. Schön, dass du auch handlungsarmen Texten etwas abgewinnen kannst :D
Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram