franky

 Autor, angemeldet seit 14.02.06. franky ist zur Zeit  online. Letzte Veröffentlichung am 29.06.22.  Kontaktmöglichkeiten:  e-mail  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über franky erfährst Du in seinem  Steckbrief. franky ist Mitglied folgender Gruppen: Arbeitsgruppe  keinVerlag e.V. (Vereinsteam)
Diese Seite:  keinverlag.de/franky.kv

franky wurde 1936 geboren. Er ist von Beruf berufsmusiker schon länger nicht mehr auf reisen und z.Zt. tätig als Hobbyschriftsteller. franky kommt aus Vorarlberg (Österreich). Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt franky:



*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  * 

Zwischen Himmel, Hölle und Maiglöckchen



Man liebt alles mit einer Liebe.
Man haßt alles mit einem Haß!

Man lebt alles mit einem Leben.
Man besitzt einen Verstand um zu verstehn.
Es geschehen Dinge zwischen Himmel und Erde,
die kann man einfach nicht begreifen.
Dann wieder versteht man nicht
warum dieses oder jenes nicht geschieht.

Physiologische Zeit ist ein gleichmäßig dahingleitender Fluß.
Biologische Zeit ist mein menschlicher Lebenslauf,
er führt den Lebensfluß entlang.
In der Jugend kann ich noch unbeschwert dem Fluß folgen.
Später scheint dann meinem langsam werdenden Gang
der stets gleichmässig gleitende Fluß davon zu laufen.
Es ist aber nur scheinbar,
tatsächlich bleiben wir zwei integriert.
Zeit kannst du gewinnen, wenn die Waage von Himmel und Hölle
offen steht und du deine guten Werke in die Waagschale werfen kannst.
Hast du deinen Anteil bekommen
und die Sanduhr der Zeit ist abgelaufen,
dann ist für uns der Reigen zu Ende.
Das Einzige was bleibt ist die Liebe,
sie ist für die Zeit und für die Ewigkeit.
sie kommt überraschend auf Besuch.
Vielen ist die Liebe so fremd,
daß sie sie nicht erkennen und vorbeiziehen lassen.
Sie bleibt ein Rätsel
zwischen Himmel, Hölle und Maiglöckchen.

© by F. Puschnik


*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *

Meine Homepage freut sich über Deinen Besuch!!!
 




Mein eigener Lyrikband ist noch immer zu haben - ich freue mich sehr darüber! Er heißt:

                              "Mund mit sieben Lächeln"
                                                  :)

franky hat bei uns bereits 4384 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 102 verschiedenen Genres (u.a.  Gedankengedichte (617),  Kurzgedichte (490),  Gedanken (352),  Gedichte (321) und  Innere Monologe (319)) beschäftigt er sich mit den Themen  Lebensbetrachtung (157),  Allzu Menschliches (147),  Liebe und Sehnsucht (125),  Absurdes (119) und  Nachdenkliches (115) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihm davon am wichtigsten ist, ist  Tränen die der Wind nicht hört

Möchtest Du wissen, was franky gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von franky abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 29.06.22) hat franky  Stunk von  magico gelesen und kommentiert...
 Wie franky zu keinverlag.de kam:

"bin durch eine mail über ein mitglied von keinverlag auf dieses forum aufmerksam geworden. ich finde es toll bei euch! durch meine behinderung als nichtsehender kann ich noch nicht viele......" ( weiterlesen)


 Meinungen anderer Autoren zu franky und seinen Texten

 Akzidenz schrieb am 25.05.22: "Deine Maiglöckchen scheinen mir erhaben über jeden Zweifel."

 EkkehartMittelberg schrieb am 17.04.21: "Franky ist die personifizierte Liebenswürdigkeit. Er ist einer der experimentierfreudigsten Autoren auf KV. Jeden Tag beweist er mir aufs Neue, dass es kein Schicksal gibt, das man nicht mit Lebensmut besiegen kann. Herzliche Grüße Ekki"

 waldmädchen schrieb am 16.10.19: "zeit versteht die liebe - waldmädchen"

Alle 15 Meinungen zu franky findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

franky hat auch schon Meinungen zu anderen Autoren abgegeben; diese kannst Du  hier nachlesen.

Die neuesten 10 Texte von franky
( zeige alle 4384)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 29.06.2022, 11:05:  Bestimmt nicht.
    Fatras zum Thema Abendstimmung

     | 80   34        | 
  • 29.06.2022, 10:07:  Pechmarie.
    Gedicht zum Thema Alles und Nichts...

     | 80   34      | 
  • 26.06.2022, 19:06:  Mach einfach Licht.
    Fatras zum Thema Nähe

     | 61   41        | 
  • 25.06.2022, 12:14:  Nein! Schon wieder.
    Fatras zum Thema Stille

     | 59   40        | 
  • 25.06.2022, 11:06:  Morgenblatt am 25.06.2022
    Innerer Monolog zum Thema Morgenstimmung

     | 326   34      | 
  • 23.06.2022, 17:33:  Mückenschiss.
    Fatras zum Thema Abenteuer

     | 66   39      | 
  • 23.06.2022, 14:44:  Blumen und Liebe.
    Gedicht zum Thema Abendstimmung

     | 110   35      | 
  • 22.06.2022, 15:14:  Fatras Nachschlag.
    Fatras zum Thema Ansichtssache

     | 69   30        | 
  • 22.06.2022, 10:54:  Versuch.
    Fatras zum Thema Gewissen

     | 66   42      | 
  • 19.06.2022, 16:35:  Gondoliere.
    Gedicht zum Thema Abendstimmung

     | 66   40        | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram